Montag, 27. Oktober 2008

Offener Brief zur Freilassung von Mustafa Atalay (von Thomas Meyer-Falk)

Thomas
19. Okt. (Vor 8 Tagen)


Für die Freilassung von Mustafa Atalay
Mustafa Atalay ist einer der fünf Angeklagten im § 129b- Prozess vor dem
Oberlandesgericht Stuttgart. "Ich bin ein Journalist und ein Sozialist -
kein Terrorist" hat er auf den Anklagevorwurf der Mitgliedschaft in
einer ausländischen terroristischen Vereinigung erwidert.
Mustafa Atalay ist 52 Jahre alt und lebt seit 2000 in Deutschland als
politischer Flüchtling. Er befindet sich seit November 2006
ununterbrochen in Untersuchungshaft. Die meiste Zeit davon war er
isoliert untergebracht und er hat strenge Sonderhaftbedingungen.
Mustafa Atalay ist schwer herzkrank. 2006 erlitt er einen Infarkt. Ihm
mussten drei Bypässe gelegt werden. Seine Festnahme erfolgte aus einer
Rehabilitationsklinik heraus. Zwei Bypässe sind wieder verstopft.
Während der Haft waren am Herzen weitere Eingriffe nötig. Wegen der
Herz-Kreislaufprobleme und anderer Erkrankungen erhält er täglich 8 bis
10 Medikamente
Mustafa Atalay war über 15 Jahre im Gefängnis in der Türkei. Er wurde
schwer gefoltert und hat bleibende körperliche Schäden erlitten. Ein vom
Gericht bestellter Gutachter hat das Vorliegen eines Posttraumatischen
Belastungssyndroms festgestellt.
Mustafa Atalay muss sofort aus der Haft entlassen werden!
Erstunterzeicher:
- Peter Nowak, Journalist, Berlin (Stimme der Unterdrückten)
- Dr. Nikolaus Brauns, Historiker und Journalist (Berlin)
- Heike Schrader, Journalistin, Athen
- Prof. Dr. Johannes Feest (Strafvollzugsarchiv, Universität Bremen)
- Wienke Zitzlaff , Angehörige der politischen Gefangenen aus der BRD,
Hannover
- Rainer Dittrich, politischer Gefangener, Lübeck
- Gon und Cor Steinvoort, Kommunisten, Lübeck
- Dr. med. Ralf Binswanger,Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie,
Zürich
- Peter.O.Chotjewitz, Schriftsteller, Stuttgart
- Dr.med. David Winizki, Arzt für Allgemeine Medizin, Zürich
- Dr. med. Emilio Modena, Psychoanalytiker, Zürich
- Christiane Schneider, innen- und rechtspolitische Sprecherin der
Linkspartei in der Hamburgischen Bürgerschaft
- Ulla Jelpke, MdB,Innenpolitische Sprecherin Fraktion DIE LINKE.
- Thomas Kilpper, Künstler, Berlin
- Thomas Trüten, Metallarbeiter, Mitglied IG Metall
Vertrauenskörperleitung FESTO AG & Co KG, Esslingen, IG Metall
Delegiertenversammlung Esslingen
- Christian Herwartz, Rentner, Berlin
- Renate Trobitzsch, Juristin,Berlin
- Peter Grohmann, Die Anstifter, Stuttgart
Weiter Unschriften sind erwünscht: hamburg@political-prisoners.net
Oder per Post: Gefangenen Info Neuer Kamp 25 20359 Hamburg


Mustafa Atalay Serbest B?rak?lmal?d?r

Mustafa Atalay, Stuttgart Yüksek Mahkeme'de 129b anti terör yasa
paragraf?ndan yarg?lanan 5 kis,iden birisi. Yabanc? terörist örgüte üye
oldug(unu öne süren iddianemeye kars,?l?k olarak "ben terörist deg(il -
gazeteci ve sosyalistim" cevab?n? verdi.
Mustafa Atalay 52 yas,?nda ve 2000'den bu yana siyasi ilticac? olarak
Almanya'da yas,amaktad?r. Kas?m 2006'dan beri tutuklu olarak hapishanede
tutuluyor. Bu sürenin çog(unu tecrit alt?nda tutulmaktayd?.
Ag(?rlas,t?r?ml?s, özel tutukluluk kos,ullar? alt?nda bulunmaktad?r.
Mustafa Atalay ag(?r kalp hastas?d?r. 2006 senesinde kalp krizi
geçirmis,tir. Üç damar?na bypass yap?lm?s,t?r. Tutuklanmas? bir tedavi
merkezinde gerçekles,tirilmis,tir. I.ki bypass? tekrar t?kanm?s,t?r.
Tutukluyken kalbine müdahale edilmesi gerekiyordu. Kalp ve tansiyon
sorunlar?ndan ve bas,ka hastal?klardan kaynakl? günde 8 ve 10 aras? ilaç
almaktad?r.
Mustafa Atalay, Türkiye'de 15 y?l hapishanede tutulmus,tur. Ag(?r
is,kenceler görmüs, ve kal?c? fiziksel sakatl?klardan rahats?zd?r.
Mahkemece çag(?r?lan bilirkis,i posttravmatik Belastungssyndrom tespit
etmis,tir.

I.mzalayanlar:

- Peter Nowak, Journalist, Berlin (Stimme der Unterdrückten)
- Dr. Nikolaus Brauns, Historiker und Journalist (Berlin)
- Heike Schrader, Journalistin, Athen
- Prof. Dr. Johannes Feest (Strafvollzugsarchiv, Universität Bremen)
- Wienke Zitzlaff , Angehörige der politischen Gefangenen aus der BRD,
Hannover
- Rainer Dittrich, politischer Gefangener, Lübeck
- Gon und Cor Steinvoort, Kommunisten, Lübeck
- Dr. med. Ralf Binswanger,Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie,
Zürich
- Peter.O.Chotjewitz, Schriftsteller, Stuttgart
- Dr.med. David Winizki, Arzt für Allgemeine Medizin, Zürich
- Dr. med. Emilio Modena, Psychoanalytiker, Zürich
- Christiane Schneider, innen- und rechtspolitische Sprecherin der
Linkspartei in der Hamburgischen Bürgerschaft
- Ulla Jelpke, MdB,Innenpolitische Sprecherin Fraktion DIE LINKE.
- Thomas Trüten, Metallarbeiter, Mitglied IG Metall
Vertrauenskörperleitung FESTO AG & Co KG, Esslingen, IG Metall
Delegiertenversammlung Esslingen
- Thomas Kilpper, Künstler, Berlin
- Christian Herwartz, Rentner, Berlin
- Renate Trobitzsch,Juristin,Berlin
- Peter Grohmann, Die Anstifter, Stuttgart
I.mzalar?n?z için: hamburg@political-prisoners.net

1 comments:

Anonym hat gesagt…

I found this site using [url=http://google.com]google.com[/url] And i want to thank you for your work. You have done really very good site. Great work, great site! Thank you!

Sorry for offtopic

Datenschutzerklärung

(Formulierung in Anlehnung der Vorlage des "Lawblogs") Das sollten Sie wissen Das Weblog von Hausmeister Pachlke nimmt den den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und ich der Betreieber halte mich an die Regeln der Datenschutzgesetze. In der nachfolgenden Erklärung finden Sie einen Überblick darüber, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden können und in welchem Umfang diese Daten Dritten zugänglich gemacht werden könnten. Datenverarbeitung In den unvermeidlichen Serverstatistiken werden automatisch solche Daten gespeichert, die Ihr Browser übermittelt. Dies sind: * Browsertyp/ -version * verwendetes Betriebssystem * Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) * Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse) * Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen Cookies Ich verwende keine Cookies. Kommentare, Emails Informationen, die Sie auf meinem Blog eingeben oder mir in sonstiger Weise übermitteln werden, errfasse ich auch. Das betrifft etwa Kommentare, Namen, Email-Adressen und ULRs, die Sie in die entsprechenden Kommentarfelder eintragen. Diese Angaben geschehen freiwillig und werden in keiner Weise überprüft, die Verwendung von Pseudonymen etc. ist möglich. Ich weise darauf hin, dass Name, angegebene Webseite und Kommentare für jeden Benutzer der Seite einzusehen sind. Daten werden auch erfasst und gespeichert, wenn Sie Emails an uns senden. Auskunftsrecht Wir würden Ihnen gern Auskunft über die bei uns gespeicherten persönlichen Daten geben. Wir wissen allerdings nicht mehr, als Sie auch. Dieses wenige Wissen teilen wir im Rahmen der gesetzlichen Auskunftsansprüche allerdings gern nochmals mit Ihnen. Wenn Sie weitere Fragen zur Behandlung Ihrer Daten haben, dann senden Sie einfach eine Mail an unsere Adresse - die finden Sie im Impressum.
 
Livecommunity powered by six groups

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.