Freitag, 19. Oktober 2007

Herman Pachulke: Neuer Vorsitzender der DNVU

Meene erste Amtshandlung: Umbenenung der Partei in Der Nette Verein von Uns Pachulke.

HIER gehts zum Spiel.
Ich erwarte massenweise Eintritte.

Donnerstag, 18. Oktober 2007

Mittwoch, 17. Oktober 2007

Festival of Lights: Eröffnungsfeier


Link: sevenload.com

Festival of Lights auf dem Alexander Platz in Berlin


Jestern bin ick nach´m Training auf den Alex jefahren,


weil dort die Eröffnung det "Festival of Lights" anjekündigt worden war.


Letztes Jahr hatte ick die Eröffnung verpasst und hab nur die Lichter der Großstadt jesehen.


Damals war ick ehrlich jesacht een wenig enttäuscht, weil ick mir unter eenem "Festival of Lights" dann doch etwas spektakuläreres vorjestellt hatte.


Dieset Jahr wollt ick det besser machen und mir die Eröffnung reinziehen.



22:10 sollte et losjehen.
22:30 jing et noch nicht los


Dann jab et jede Menge Rauch, aber los....los jing et noch imma nicht.


Dann so jejen 22:40 gab´s dann doch det anjekündigte Feuerwerk mit Mucke und janz schön ambitioniert.


Aber ick muss ehrlich sajen: Schöne Bilder konnte ick zwar schießen, abba vom Hocker jehauen....?

Nee! Det hat det mich nich!



Da hab ick schon besseret jesehen.



André Heller beispielsweise in den 80ern oder det chinesische Feuerwerk uff dem Flughafen Tempelhof ooch inne 80er, det war jroßartig!
Janz grosset Freiluftkino Hasenheide war det!
Da war mehr als die halbe Stadt unterwegs.
1,7 Mio Menschen auf dem Flugfeld!



Ick fraje mich noch heute, ob et während det Spektakels mehr Einbrüche als sonst üblich inne Stadt jab.


FAZIT Festival of Lights: Holt Euch mal mehr Jeld von Sponsoren, von der Stadt oder vom Bund, oder Europa oder was wees ick wat.



Und dann macht nächstet Jahr ein Höllenspektakel, dass die janze Welt auf den lichterloh brennenden Fernsehturm schaut (natürlich nur im übertragenen Sinne "brennend).

Dienstag, 16. Oktober 2007

DNVP - Der Umsturz ist auf den Weg gebracht

(Worum et im foljendem jeht, erfahrt ihr HIER)
Jemeinsam mit derzeit 2 Mitstreitern habe ick heute zwei Anträje zur Abstimmung jestellt:

1) Rauswurf des derzeitigen Vorsitzenden aus der DNVP

2) Wahl von Herman Pachulke zum neuen Vorsitzenden der DNVP

Unsere Partei hat derzeit 4 Mitglieder von denen drei bereits abjestimmt haben.
Derzeitige Hochrechungen weisen auf eine klaren Sieg meiner Einers als neuen Vorsitzenden der DNVP hin.

Meine erste Amtshandlung im Falle meiner Wahl wird die Umbennenung unserer Partei in DNVP (Der Nette Verein von Pachulke) sein.
Wir haben Pläne, die politische Ausrichtung der Partei dezent in Richtung Mitte zu verschieben.
Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen.

Polyvore - muss ick det jetze vastehn?

Auf´s Bild klicken

Redesign Herbst 2007 (Beta)

Det ist det schöne bei eenem Blog, wo ick selber der Chef bin:
Ick kann mir jederzeit für ein neuet Design entscheiden und et so schnell wie et mir in den Kram passt online stellen.
Mein Blogkolleje Volker kann da über janz andere Zeitspannen berichten.
Und det Schöne in Zeiten von Web2.0: Ick stell jedet Zwischenerjebnis sofort online und nenn det denne einfach "Beta".
Det Pop64-Blog hat mich zudem dazu inspiriert, een Logo für mein Blog zu entwickeln.
Über Anrejungen hierzu bin ich über die Maßen erfreut.

Hier der erste Entwurf:

Montag, 15. Oktober 2007

Using the "N"-Word - Rassismusvorwurf jegen Pornostar

Unglaublich!
Da wagt et doch wahrhaftig een veritabler Pornostar, einen Protagonisten in einem ihrer Videos als "Nigger" zu bezeichnen.
Auch die fadenscheinigen Entschuldigungen im Nachhinein können das nicht mehr gut machen:


Use Of 'N-Word' May End Porn Star's Career

Exklusiv bei Pachulke: Eva Herman - Die Steinigung

Sonntag, 14. Oktober 2007

Meene Lieblingsjahreszeit: Der Jüldene Herbst

Der jüldene Herbst!
Leute! Ick saje Euch! Da jiebet nichts schöneret.

Nur im Herbst hat die Sonne diesen Winkel zur Erdoberfläche, dass aber auch so wat von dermaßten geile Lichteffekte dabei enstehen.
Kann man allet teuret Photo Ekwiepment zu Hause lassen und Photoshop oder andere Bildbearbeitungssoftware kannste ooch jetrost vajessen.
Und ihr werdet et nich glooben:

Die Photos habe ick nich im indian summer in New York jeschossen, sondern im schnöden West-Berlin. Botanischer Garten (Unter den Leichen).
Da müsst ihr auf jeden Fall noch diese oder aller, allerspätestens nächste Woche hin, bevor alle Blätter am Boden liegen und vor sich hinwelken.
Das große Tropenhaus ist derzeit jeschlossen, wat aber uberhaupt nicht schlimm ist.
Weil die Natur drumherum viel besseret zu bieten hat, als so een paar Banadenstauden






Datenschutzerklärung

(Formulierung in Anlehnung der Vorlage des "Lawblogs") Das sollten Sie wissen Das Weblog von Hausmeister Pachlke nimmt den den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und ich der Betreieber halte mich an die Regeln der Datenschutzgesetze. In der nachfolgenden Erklärung finden Sie einen Überblick darüber, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden können und in welchem Umfang diese Daten Dritten zugänglich gemacht werden könnten. Datenverarbeitung In den unvermeidlichen Serverstatistiken werden automatisch solche Daten gespeichert, die Ihr Browser übermittelt. Dies sind: * Browsertyp/ -version * verwendetes Betriebssystem * Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) * Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse) * Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen Cookies Ich verwende keine Cookies. Kommentare, Emails Informationen, die Sie auf meinem Blog eingeben oder mir in sonstiger Weise übermitteln werden, errfasse ich auch. Das betrifft etwa Kommentare, Namen, Email-Adressen und ULRs, die Sie in die entsprechenden Kommentarfelder eintragen. Diese Angaben geschehen freiwillig und werden in keiner Weise überprüft, die Verwendung von Pseudonymen etc. ist möglich. Ich weise darauf hin, dass Name, angegebene Webseite und Kommentare für jeden Benutzer der Seite einzusehen sind. Daten werden auch erfasst und gespeichert, wenn Sie Emails an uns senden. Auskunftsrecht Wir würden Ihnen gern Auskunft über die bei uns gespeicherten persönlichen Daten geben. Wir wissen allerdings nicht mehr, als Sie auch. Dieses wenige Wissen teilen wir im Rahmen der gesetzlichen Auskunftsansprüche allerdings gern nochmals mit Ihnen. Wenn Sie weitere Fragen zur Behandlung Ihrer Daten haben, dann senden Sie einfach eine Mail an unsere Adresse - die finden Sie im Impressum.
 
Livecommunity powered by six groups

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.