Freitag, 10. August 2007

Berlin-Photos I.

Herr Paul Heckman, Volker Agüeras Gäng und icke haben uns dieses Wochenende mal wieder zusammenjetan und bei einem kühlen Bier über die Zukunft dieset Weblogs
jeschwafelt:
Da wir alle drei eijentlich täglich mit unserem Photoapparat in Berlin unterwegs sind, wollen wir Euch - Liebe Leser - fortan mit den schönsten Photos aus unserem wachsenden Archiv beglücken.

Brandenburger Tor in der Abenddämmerung







Blick von unter den Linden in Richtung Fernsehturm




Ick war ja mal Taxifahrer in meiner Heimatstadt jewesen
....aber diese Straße (Niederlagstr.), die kannte ick noch nich!




Jede Menge Türme!




Der Alexanderplatz bei Nacht



Blick auf den Fernsehturm von mir Zuhause aus



Blick auf Kastanien Allee / Oderberger Straße




Blick in die Oderberger Straße




Der Oderkahn in der Oderberger Straße (die Betreiber haben es versäumt, den Laden letzten Sommer in "Oderlehmann" umzubennen)

Risse im Holocaust-Denkmal



Vielleicht sollte diese Betonfirma

Hermann Geithner Söhne GmbH & Co. KG



mal ihre Rubrik "Aktuelles" überprüfen.

Scheint mir derzeit nicht so die geile Werbung zu sein! (via pop64)


Wobei die Stiftungsseite selber auch nicht gerade auf dem Laufenden zu sein scheint.

Donnerstag, 9. August 2007

Weltkatzentag III.

Meine jestrige Offensive zum Thema Weltkatzentag hat mich doch glatt auf Platz 9 bei Google (Suchbegriff: Weltkatzentag) jebracht.

Vasteh ick nicht, weil der konsequenteste Blogger zu diesem Thema ist eindeutig Sven von Pop64.

(mal sehen ob ick jetze eene Abmahnung von Sven bekomme, weil ick sein Bild hier integriert habe 8-))

Also liebe Google-Leutchens. Wenn ihr dette lest, korrigiert mal eben Eure Suchalgorithmen und rankt det POP64-Blog vor mir!

Blogscout: Top-100 Platzierung war keine Eintagsfliege

Heute mal eene Blogempfehlung: Die Zeit - ZELT online – Festivalblog » Øya Festival Oslo

Die Zeit - ZELT online – Festivalblog » Øya Festival Oslo

Mittwoch, 8. August 2007

Platz 72 am Weltkatzentag


Ick fass et nicht: ick bin wahrhaftig in die TOP 100 der deutschen Bloggosphäre vorgedrungen.

Weltkatzentag zum III.

HIER gibt es jede Menge Informationen zum Weltkatzentag.

Weltkatzentag zum II.

HIER kann man sich den Weltkatzentag in den Kalendereintragen lassen

Weltkatzentag

Heute ist Weltkatzentag in Bloggistan
Nach Einjabe von "Caretaker" (Hausmeister) und cat hat mit Youtube dieset Video rausjespuckt, was ich Euch nicht vorenthalten will:

Dienstag, 7. August 2007

Zum Entspannen wat zum Kieken (via Ehrensenf)

Ein guter Grund, Country-Musik zu hören




Pflege zum (fast) Nulltarif



Wofür wir nicht allet Geld ausgeben. Managergehälter, Dieter Bohlen-Schwachmaten-Fernsehberieselung, fette Autos, geile Stereoanlagen, den neuesten Computer, DSL-12.000-Anschluss, etc., etc.
Wenn wir dann aber dereinst die 80 überschritten und unseren ersten Schlaganfall haben werden, könnten wir uns fragen, wie kann et kommen, dass wir uns die Pflege alter Menschen heute aber auch so überhaupt gar nichts kosten lassen wollen.

2 EUR die Stunde für die Pfelge eines alten Menschen?



150 - 500€ Stundensatz für einen Rechtsanwalt?



Kann et sein, dass uns da die Verhältnismäßigkeit ein wenig aus dem Ruder gelaufen ist?
Die "TAZ" mit eenem Artikel über Lohndumping in der Pflege.

taz, die tageszeitung: "ißt, die Pflegekräfte verbringen gerade so viele Minuten bei dem Gepfl"

Montag, 6. August 2007

Streber-Rap und Post aus New York

Der Song ist gut gemacht.
Der Inhalt wiederum ist ein Sammelsorium von Verschwörungsthoerien, die meines Erachtens nach zum überwiegenden Teil bereits längst widerlegt sind.
warum erinnert der Typ mich eigentlich an den Streber meiner alten Schulklasse Klasse (9b)?

"Habt ihr das vielleicht getan?"




Wirklich auch inhaltlich interessant:

Marcia Pally gibt interessante Einblicke in das Politikverständnis der US-Demokraten
http://www.taz.de/index.php?id=digitaz-artikel&ressort=me&art=2679&no_cache=1

Beim Nachbarn Fernseh kieken

Jestern Nacht sass ick mit meener Iesche uff die Terasse und da hatte ick plötzlich diesen Ausblick





Leider war et nicht laut jenug, dass ick wat verstehen konnte, aber jesehen hat man jut. Och auf locker 400 Meter Entfernung.

Datenschutzerklärung

(Formulierung in Anlehnung der Vorlage des "Lawblogs") Das sollten Sie wissen Das Weblog von Hausmeister Pachlke nimmt den den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und ich der Betreieber halte mich an die Regeln der Datenschutzgesetze. In der nachfolgenden Erklärung finden Sie einen Überblick darüber, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden können und in welchem Umfang diese Daten Dritten zugänglich gemacht werden könnten. Datenverarbeitung In den unvermeidlichen Serverstatistiken werden automatisch solche Daten gespeichert, die Ihr Browser übermittelt. Dies sind: * Browsertyp/ -version * verwendetes Betriebssystem * Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) * Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse) * Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen Cookies Ich verwende keine Cookies. Kommentare, Emails Informationen, die Sie auf meinem Blog eingeben oder mir in sonstiger Weise übermitteln werden, errfasse ich auch. Das betrifft etwa Kommentare, Namen, Email-Adressen und ULRs, die Sie in die entsprechenden Kommentarfelder eintragen. Diese Angaben geschehen freiwillig und werden in keiner Weise überprüft, die Verwendung von Pseudonymen etc. ist möglich. Ich weise darauf hin, dass Name, angegebene Webseite und Kommentare für jeden Benutzer der Seite einzusehen sind. Daten werden auch erfasst und gespeichert, wenn Sie Emails an uns senden. Auskunftsrecht Wir würden Ihnen gern Auskunft über die bei uns gespeicherten persönlichen Daten geben. Wir wissen allerdings nicht mehr, als Sie auch. Dieses wenige Wissen teilen wir im Rahmen der gesetzlichen Auskunftsansprüche allerdings gern nochmals mit Ihnen. Wenn Sie weitere Fragen zur Behandlung Ihrer Daten haben, dann senden Sie einfach eine Mail an unsere Adresse - die finden Sie im Impressum.
 
Livecommunity powered by six groups

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.