Donnerstag, 10. August 2006

noch mehr Kunst

man glaubt et jaah nich, wat et so allet hier in Berlin zu sehen gibt...
Det sind allet Bildah, wo ick mit det Notbuch aufjenommen und dann durch eehn Bildbeabeitungsprogramm jejagt habe, sahg ick mah...

shit....jeht jrade nich...det hoch laden...
na ja....geht bestimmt bald wieda....und dann jibt et Bildahs, sah ick mah

Wiek-Ent

so....ick vasuch ma denne mah um eene Prognose, sag ick mah...
Dieset Wochenende hah ick endlich ma Zeit.
Meene Lütte und meene Trude sind bei die Großmutti anjelandet nd ick wer mir dann ma ranmachen und produzieren was das zeug hält.
Herr Gäng hat zujesacht, dass er och Zeit hat.
Ick wer also dieset Wiekent beim Herrn Gäng in ihm sein Studio einziehen und dann jehts los mit dem rumjerödel und all det.
macht Euch also auf wat jefasst.

Danke an diesa Stelle für die lieben Kommentare uff det AMD-Blog

Mittwoch, 9. August 2006

Berlin is volla Kunst

Nu hatt ick ja eijentlich voah, mir baldigst ne Digital-Kamera zu besorjen und nuh kriech ick mit, dass det ja jah nich meah von Nöten is, weil ...ick hah ja jetze det Notbuch, wo ick oh Bilda mit machen tuen kann.

Na und da is miah uffjefalln, das Berlin voll mit Kunst is....muss man nur jenau hinkiecken....
Hier ersma erste Beispiele




























Dienstag, 8. August 2006

wees ick noch nich

Na die WOche hat ja echt jut anjefangen.

Hab jede Menge klasse Fotos jemacht, die ick euch nicht vorenthalten will....
Womit wir bei unserem aktuellen Problem wärn:

Mein Realisator, der Herr Gäng kommt einfach nich aus die Puschen.
Er hat jrade ne Abjabe von een Projekt wat vorjehn tun würde vor meiner einer Bedürfnisse. Abba er hat mir fahsprochen, dass det bald een Ende hat. und dann isser wieda für mich da.
Ick sollte mich vieleischt inne Zukunft darum sorjen, selba die sachen realisatorieren zu können, wo ich so mache.
Wiejos machen, fotos hochladen und so was halt....
kommt allet noch

fahsprochen!

Montag, 7. August 2006

Kai ist von uns gegangen

Montag.... nicht ganz so geilet Wochenende hinter mit....(hoffentlich) supah Woche vor mir.

Na det war ja mal wieder vom Feinsten dieset Wochenende. DIe janze Woche über prima Wetter und dann Freitag abend jings los mit det jeplärre. na...wollen wa´s ma positiv sehen.... meene Pflanzen in meenen kleinen Hausmeista-Jarten ham sich jefreut wie Nachbars Lumpi,sah ick euch.

Na ja bei mir gab´s dann noch so´n paar Sachen, die mich daran jehindaht ham, mich um Filme machen, Notbuchtesten und so zu kümman.
Der Opa von meene Göttergattin ist 80 jährig verstorben und zwee Taage vorher hat och noch ´n alter Freund wo seine alten Tage uff Mallorka verbracht hat, det zeitliche jesegnet.
Mensch Kai ! Hättste nicht n bischen bessa auf Dich aufpassen können ?
Na ja....Kai wollte uff keenen, das wir eenen auf Trauer und so machen....und nu wern sich seine alten Kumpels nächstes Wochenende treffen und zünftig mit ihm (im Geiste) feiern.
Werd ick ma ausnahmsweise ne Pilsette mit Alkohol auf ihm trinken tun....is ja sonst nich so mein Ding....

Naja....scheisse ey,...immer wenn ick an ihn denke tu...kommen mir dann doch die Tränen...
Alter....wer macht denn so wat, ey....bei der Affenhitze....am Haus die Fassade streichen...mAAAAANN!

Na...letztlich hatte er ´n geilet LEhm un hat dann von eenen Moment uff´n anderen den Löffel abgegeben....Wat willste mehr?.


Also...ick schliesse...in memory auf den lieben Kai....

euer Hausmeister Pachulke

Datenschutzerklärung

(Formulierung in Anlehnung der Vorlage des "Lawblogs") Das sollten Sie wissen Das Weblog von Hausmeister Pachlke nimmt den den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und ich der Betreieber halte mich an die Regeln der Datenschutzgesetze. In der nachfolgenden Erklärung finden Sie einen Überblick darüber, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden können und in welchem Umfang diese Daten Dritten zugänglich gemacht werden könnten. Datenverarbeitung In den unvermeidlichen Serverstatistiken werden automatisch solche Daten gespeichert, die Ihr Browser übermittelt. Dies sind: * Browsertyp/ -version * verwendetes Betriebssystem * Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) * Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse) * Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen Cookies Ich verwende keine Cookies. Kommentare, Emails Informationen, die Sie auf meinem Blog eingeben oder mir in sonstiger Weise übermitteln werden, errfasse ich auch. Das betrifft etwa Kommentare, Namen, Email-Adressen und ULRs, die Sie in die entsprechenden Kommentarfelder eintragen. Diese Angaben geschehen freiwillig und werden in keiner Weise überprüft, die Verwendung von Pseudonymen etc. ist möglich. Ich weise darauf hin, dass Name, angegebene Webseite und Kommentare für jeden Benutzer der Seite einzusehen sind. Daten werden auch erfasst und gespeichert, wenn Sie Emails an uns senden. Auskunftsrecht Wir würden Ihnen gern Auskunft über die bei uns gespeicherten persönlichen Daten geben. Wir wissen allerdings nicht mehr, als Sie auch. Dieses wenige Wissen teilen wir im Rahmen der gesetzlichen Auskunftsansprüche allerdings gern nochmals mit Ihnen. Wenn Sie weitere Fragen zur Behandlung Ihrer Daten haben, dann senden Sie einfach eine Mail an unsere Adresse - die finden Sie im Impressum.
 
Livecommunity powered by six groups

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.